KOMMA  |  Kommunikation mit Angehörigen
KOMMA  |  Kommunikation mit Angehörigen
 

16th World Congress of the European Association for Palliative Care

Gleich zwei Vorträge hielt das wissenschaftliche Team beim 16. Weltkongress der Europäischen Gesellschaft für Palliative Care, der vom 23. bis 25. Mai in Berlin stattfand.

Mit Einflussfaktoren auf die Implementierung des KOMMA-Ansatzes in deutschen Hospiz- und Palliativdiensten              beschäftigte sich ein eingeladener Vortrag                              im Rahmen eines Symposiums zu personen-zentrierten                                      Unterstützungsansätzen in Palliativ Care.  

 


Ein Vortrag wurde aus mehr als 1.500 eingereichten Abstracts ausgewählt. In diesem wurde von Sabine Pleschberger die Auswertung der im Projekt druchgeführten KOMMA-Bögen präsentiert.

12. DGP (Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin) Kongress Bremen 

 

Unterstützungsbedürfnisse Erheben

Entwicklung und Evaluierung einer Schulung für den KOMMA- Ansatz

Christiane Kreyer & Sabine Pleschberger

Bedürfnisse von Angehörigen in der häuslichen Hospiz- und Palliativversorgung erfassen und aufnehmen – 

Ein Implementierungsprojekt

Sabine Pleschberger, Christiane Kreyer, Gerda Graf

Posterpräsentation 10. EACP Kongress in Bern

 

Die Dokumentationsanalyse, die im Rahmen des KOMMA- Projekt durchgeführt wurde, wurde beim 10th World Research Congress of the EAPC  vom 24.05-26.05.18 in Bern vorgestellt. 

Vortrag bei den 6. Wissenschaftlichen Arbeitstagen (WAT)
der DGP in Göttingen

 

Für einen Vortrag ausgewählt wurde das Abstract „Bereit für den Einsatz? Übersetzung und kulturelle Anpassung des Carer Support Needs Assessment Tools in KOMMA - Kommunikation mit Angehörigen“ von der Abstract-Jury der 6. wissenschaftlichen Arbeitstage der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin. Christiane Kreyer hielt diesen am 10.03.2018 vor etwa 100 Teilnehmer/innen in der Alten Mensa in Göttingen. 

Posterpräsentation EAPC-Kongress in Madrid

 

Die Ergebnisse der Übersetzung & kulturellen Anpassung des CSNAT-Bogens für deutschsprachige Länder präsentierte das wissenschaftliche Team beim15th World Congress of the European Association for Palliative Care (EAPC) in Madrid vom18.-20.05.2017 

Posterpräsentation EAPC-Konferenz
Poster EAPC conference Madrid 2017.pdf
PDF-Dokument [609.3 KB]

Posterpräsentation beim OPG Kongress in Bregenz

 

Prof. Dr. Sabine Pleschberger und Dr. Christiane Kreyer  präsentierten das Projekt KOMMA beim  6. Österreichischer Interdisziplinärer Palliativkongress 27.–29.04.2017 in Bregenz als Poster

Posterpräsentation OPG Kongress Bregenz
170427 Poster OPG Kongress Bregenz.pdf
PDF-Dokument [481.6 KB]

Posterpräsentation beim DGP-Kongress in Leipzig

 

Prof. Dr. Sabine Pleschberger präsentierte das Projekt KOMMA beim  11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) vom 07.-10.09.2016 in Leipzig als Poster.

Projektflyer.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Fördergeber

Initiative „Pflege inklusiv”

Impressum | Fotonachweis
Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
KOMMA | Kommunikation mit Angehörigen | Projekt zur Entwicklung der Angehörigenarbeit in der häuslichen Hospiz- und Palliativversorgung | © Hospizbewegung Düren-Jülich